AT2018: Gleichberechtigt leben - eine Stadt für alle

Dieses Veranstaltung ist archiviert
Vortrag
 
 

Eine Veranstaltung im Rahmen der Architekturtage.

In einer Welt, in der die Stimme der Frau immer stärker Gehör findet, ist es an der Zeit, sich Gedanken über ihren Platz im städtischen Raum zu machen. Die Beauftrage des Départements Haut-Rhin für Frauenrechte und Gleichberechtigung organisiert gemeinsam mit dem Rat des Haut-Rhin und dem EA eine Debatte zu diesem Thema. An der Diskussion nehmen die Städteanthropologin Chris Blache und die Städtedesignerin Pascale Lapalud teil. Gemeinsam haben sie die Plattform „Geschlecht und Stadt“ gegründet, die sich für urbane Innovationen einsetzt.

Eintritt frei
Vortrag auf F

Auskünfte:

DDCSPP du Haut-Rhin

Dominique Renger

+33 (0)3 89 24 83 52

dominique.renger@haut-rhin.gouv.fr

08/10/2018
von 09:30 bis 12:00
Conseil départemental du Haut-Rhin - Grand Hall
5 Rue Messimy
68000 Colmar
France
1  

Veranstalter

Partnerschaft mit